Grundschule Weilerbach
Grundschule     Weilerbach
25 21.6.18 Energiewerkstatt.pdf
PDF-Dokument [996.3 KB]

Waldjugendspiele 2018

Projekt der zweiten Klassen: Vom Ei zum Küken!

Die Zeit läuft davon

11. Jun 2018
Kommentar hinzufügen

Im neuen Zuhause

4. Jun 2018
Kommentar hinzufügen

Umzug in ein neues Zuhause

27. Mai 2018
Kommentar hinzufügen

Noch mehr Küken

24. Mai 2018
Kommentar hinzufügen

Viele Küken

23. Mai 2018
Kommentar hinzufügen

Weitere Artikel anzeigen

Schlupftag

23. Mai 2018
Kommentar hinzufügen

Endspurt

22. Mai 2018
Kommentar hinzufügen

Zweites Schieren der Eier

17. Mai 2018
Kommentar hinzufügen

Schieren der Eier

9. Mai 2018
Kommentar hinzufügen

Einsetzen der Eier

2. Mai 2018
Kommentar hinzufügen

Eier abholen

1. Mai 2018
1 Kommentar anzeigen
Kommentar hinzufügen

Känguru der Mathematik

Preisverleihung 2018

Dieses Jahr hat sich unsere Arbeit in den Fordergruppen sehr gelohnt. Über 60 Schülerinnen und Schüler haben am Känguruwettbewerb teilgenommen und daraufhin gefiebert, ob sie etwas gewonnen haben. Ein Solarroboter als erster Preis wurde im 4. Schuljahr freudestrahlend in Empfang genommen. Aber auch etliche zweite und dritte Preise konnten Schülergesichter zum Strahlen bringen. Die Anstrengung aller Teilnehmer wurde mit einem Knobelwürfel belohnt. Wir gratulieren allen glücklichen Gewinnern und sind sehr stolz auf ihre Leistungen.

Artikel im Amtsblatt
21 24.5.18 Känguru.pdf
PDF-Dokument [254.7 KB]

Tennis-Team der Grundschule Weilerbach wieder im Finale

Zwei Mannschaften der Grundschule Weilerbach kämpften diese Woche beim Regio-Cup wieder um Punkte. Das Grundschultennis-Turnier des Tennisverbands Pfalz fand, wie in den letzten Jahren auch, in der Wendelinus Grundschule in Ramstein statt. Mit leichten Startschwierigkeiten wurden erfolgreich die Gruppenspiele durchlaufen. Die erste Mannschaft erreichte wie im vergangenen Jahr wieder das Finale, musste sich dort jedoch gegen ein starkes Team aus Kusel geschlagen geben. Insgesamt zufrieden und vor allem mit einem riesengroßen Pokal ging es stolz zurück nach Weilerbach.

Dank an alle Beteiligten des Schulprojekts vom 1. TC Weilerbach und natürlich an die zahlreichen Eltern die auch dieses Mal unsere Weilerbacher Kids vor Ort unterstützt haben.

12 22.3. Info Biber, Tennis.pdf
PDF-Dokument [234.3 KB]

Erfolgreiche Teilnahme am Kreisturnfest 2018

Die Grundschule Weilerbach freut sich über das gute Abschneiden ihrer Mannschaft beim  Wettbewerb im Geräteturnen, der am 07.03.2018 in Ramstein-Miesenbach stattfand.

Den Turnerinnen und Turnern, die auf dieses Ereignis hintrainiert hatten, gelang es, sich gegen alle teilnehmenden Grundschulen des Landkreises Kaiserslautern durchzusetzen. So erreichten die motivierten Mädchen und Jungen nach den Einzeldisziplinen am Stufenbarren, Barren, Boden, Sprung und Balken sowie den gut geturnten Mannschaftsübungen den ersten Platz.

Über ihren ersten Platz freuen sich Valerie Permadura, Leana Günther, Tina Harmon, Damaris Blauth, Luana Lukaj, Johanna Wiedemann, Leon Wünstel, Christopher Birich, Samuel Braun, Fynn Barsties und Lara Hadbawnik. Trainiert wurde die Mannschaft von Nathalie Rossé.

11 15.3. Kreisturnfest.pdf
PDF-Dokument [268.6 KB]

Stiftung Lesen – LESESTART in der 1. Klasse SJ 2017-18

Lesefähigkeit ist eine zentrale Schüsselfunktion für erfolgreiches Lernen. Aus diesem Grund gibt es bundesweit das Programm „Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert wird.

Auch in diesem Jahr wurden den Erstklässlern der Grundschule Weilerbach die Lesestart-Sets überreicht. Leider hat die Belieferung etwas auf sich warten lassen, aber nun sind sie da. Die Stofftasche mit dem Buch „Vorhang Auf! Willkommen im Lesezirkus“  wurde mit großer Begeisterung von den Schülerinnen und Schüler entgegengenommen.

Mit diesem kleinen Buchgeschenk soll das Vorlesen, das Erzählen und die Lesefreude weiterhin im Familienalltag verankert  und die Kinder zum eigenständigen Leselernen motiviert werden.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Die Klasse 3b in der Weihnachtsbäckerei

Am Mittwoch, den 13.12.17, besuchten wir gemeinsam mit unserer Klassenlehrerin Frau Ulrich die Barbarossa Bäckerei in Weilerbach. Die Filialleitung Frau Glanz hatte den Teig bereits auf Blechen vorbereitet, sodass wir gleich mit vielen verschiedenen Formen die Plätzchen ausstechen konnten. Anschließend verzierten wir die Plätzchen mit viel Eifer und Freude mit kunterbunten Schokostreuseln. Die Backzeit überbrückten wir mit „Schwarzer-Peter-Spielen“, Malen oder Rätseln. Und dann endlich kamen die fertigen Plätzchen aus der Backstube und wir konnten unsere Produkte begutachten. Anschließend durften wir die Plätzchen natürlich erst einmal probieren und zum Schluss in Tütchen packen. Frau Ulrich und wir bedanken uns auf diesem Weg auch nochmal bei der Barbarossa Bäckerei und Frau Glanz für diese tolle Aktion, die uns ganz viel Spaß bereitet hat.

Besuch der Kläranlage

Wir, die Klasse 3 b, wanderten am 07.11.17 zur Kläranlage Weilerbach. Dort angekommen begrüßte uns Herr Glas, der uns auf der Kläranlage herumführte und alles erklärte. Zuerst ging es zum Rechengebäude. Dort wird der Müll aus dem Abwasser herausgefischt. Danach ging es zum Sand- und Fettfang. Uns wurden auch viele technische Sachen erklärt.

Dann folgten Vorklär -, die Belebungs- und das Nachklärbecken. Dort erhielten wir ganz viele Informationen , z.B. was ins Abwasser gehört, wie viel Wasser wir pro Tag verbrauchen, die Tiefe des Belebungsbeckens.

Der Höhepunkt des Tages war der Aufstieg auf den zwölf Meter hohen Faulturm! Weiterhin erfuhren wir, dass fast der ganze Strom selbst produziert wird. Am Ende bedankten wir uns und gingen zurück zur Schule.

Klasse 3b

Kunstprojekt der 4c

"ganz schön gerissen"

Über einen Zeitraum von 6 Kunststunden arbeitete die Klasse 4c im SJ 17-18 an einem gemeinsamen Kunstprojekt zum Thema "ganz schön gerissen".

Dabei entstand ein gemeinsames Klassenbild aus Sonnenblumen, welches mit einer Papier-Reiß-Technik hergestellt wurde.

Die Schülerinnen und Schüler waren mit großer Leidenschaft am Werk und am Ende stolz auf ihr Werk.

BusSchule

Am 17.Oktober 2017 nahmen alle Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen an dem Schulbusprojekt teil. Ziel hierbei war es, sie für die Gefahren bei der Schulbusbenutzung zu sensibilisieren und ihnen richtige Verhaltensweisen im und am Bus zu vermitteln.

Erntedankfest

Heute, am 29.9.17, fand unser Erntedankfest in der Schule statt. Zum Auftakt feierten wir einen Gottesdienst in der Turnhalle. Die einzelnen Religionsgruppen gestalteten ihn mit Geschichten und Liedern. Anschließend fand wieder ein gemeinsames Frühstück aus Obst und Gemüse statt, das Eltern liebevoll für die Kinder vorbereitet haben. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

Kerweumzug in Weilerbach

Auch dieses Jahr hat die Grundschule am Kerweumzug in Weilerbach teilgenommen. Die Schüler und Lehrer trafen sich am Sonntag, den 24.9.17 im Schulhof. Auch wir durften dieses Jahr Süßigkeiten werfen, denn der Förderverein hat uns mit einem Bollerwagen voll Gummibärchen ausgestattet. Es war wieder herrliches Wetter und viele fröhlich gelaunte Leute jubelten uns zu. Es hat allen viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.

39 28.9 Weilerbacher Kerwe.pdf
PDF-Dokument [143.6 KB]

Besuch der Barbarossabäckerei

An 3 Tagen im August 2017 machten sich die vierten Klassen unserer Schule auf den ca. einstündigen Weg ins Industriegebiet Nord, um die ansässige Barbarossa Bäckerei zu besichtigen. Nachdem im Unterricht das Thema "Getreide" ausführlich besprochen wurde, bildete der Unterrichtsgang den praktischen Abschluss der Einheit. Zuerst wurden alle Kinder eingekleidet, bevor sie an hohen Backöfen und langen Fließbändern vorbei durch die Hallen geführt wurden und dabei allerlei spannende Informationen bekamen. In verschiedenen Abteilungen werden alle Sorten Brot und Brötchen, süße Teilchen und Kuchen geknetet und gebacken. Außerdem gibt es eine eigene Waschstrasse für Körbe und eine riesige Verladestation. Zum Schluss der Führung durften die Kinder noch Ziegen füttern und anschließend mit leckeren Nussplunderstückchen den Ausflug ausklingen lassen.

Vielen Dank an die Barbarossabäckerei, die uns den tollen Einblick in ihre Arbeit gegeben und gleichzeitig den Unterricht versüßt hat.

 
39 28.9 Barbarossabäckerei.pdf
PDF-Dokument [90.6 KB]

Anfangsgottesdienst 

Am Freitag, den 25.8.17, fand ein ökumenischer Anfangsgottesdienst für alle Grundschüler in der evangelischen Kirche Weilerbach statt. Vorbereitet und unterstützt wurde diese Feier von den Religionsgruppen der dritten und vierten Klassen. Frau Glade segnete jeden Schulanfänger und auch die zukünftigen Erstklässler waren gern gesehene Gäste. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zur Gestaltung beigetragen haben, vor allem den Lehrerinnen, die für die musikalische Unterstützung gesorgt haben.

Einschulungsfeier im Schuljahr 2017/18

Für viele Erstklässler fand am 15.8.17 der erste Schultag an der Grundschule Weilerbach statt. Sie wurden standesgemäß in der Turnhalle des Bürgerhauses mit einem Programm der restlichen Grundschüler gebührend empfangen. Auch die zukünftigen Schulkinder waren für diese Feier eingeladen.

Die Halle platzte aus allen Nähten, denn viele Besucher wollten sich die Attraktionen nicht entgehen lassen. Sogar der Bürgermeister Herr Bonhagen sowie die Verbandsbürgermeistern Frau Pfeifer waren anwesend.

Die Bildauslese zeigt einen Auszug aus dem vielfältigen Programm:

Amtsblatt Weilerbach Aktuell
33 17.8 Einschulungsfeier.pdf
PDF-Dokument [109.4 KB]

Grundschule Weilerbach holt den Pokal beim Grundschulfußball

Beim alljährlichen Grundschul-Fußballturnier des Landkreises Kaiserslautern konnten die Mannschaften der Grundschule Weilerbach wieder sehr gute Leistungen zeigen. Auf den Kunstrasenplätzen des FV Olympia Ramstein 1912 verwies die erste Mannschaft mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung alle anderen Mannschaften ihrer Gruppe hinter sich und konnte so mit einem verschmerzbaren Unentschieden den Turniersieg erringen.  Auch die Spieler der zweiten Mannschaft bewiesen nach anfangs zwei verlorenen Spielen wahren Spielgeist, indem sie alle weiteren Spiele mit großer kämpferischer Leistung für sich entscheiden konnten. Nach einigen Jahren konnte somit von den stolzen Siegern der große Wanderpokal wieder einmal mit nach Weilerbach gebracht werden. Herzlichen Glückwunsch an die siegreichen Dritt- und Viertklässler.

Artikel im Amtsblatt
28 13.7.17 Fußball.pdf
PDF-Dokument [100.9 KB]

32. HORNBACH Citylauf in Kaiserslautern

Am Sonntag, den 25.06. startete die Grundschule Weilerbach mit 52 Schülern, Lehrern und Eltern beim Kaiserslauterer HORNBACH Citylauf. Der 1km lange Rundkurs verlief ausschließlich durch die Fußgängerzone. Dieser musste von den Kids einmal bzw. zweimal  und für die Eltern und Lehrer fünfmal bewältigt werden.

Bei guten Witterungsbedingungen gingen zunächst die Kids an den Start und erzielten doch beachtliche Leistungen. Als Belohnung gab es für jeden Finisher eine Medaille und eine Urkunde, welche freudestrahlend in Empfang genommen wurden. In der Klasse der unter 8jährigen konnte sogar gleich dreimal ein Platz auf dem Siegerpodest erreicht werden.

 

Beim 5 km Hauptlauf konnten dann die „Großen“ ihr Können unter Beweis stellen und die 5 Runden in einem furiosen Tempo abspulen. Auch so manche Schüler trauten sich an die 5km Strecke heran was ebenfalls im Zielkanal mit einer Medaille für alle Läufer belohnt wurde.

An dieser Stelle nochmal ein ganz großes Dankeschön an die mitwirkenden Lehrer für die Organisation sowie an alle Kinder und Eltern, die sich die Zeit genommen haben an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

27 6.7.17 Imker, Citylauf.pdf
PDF-Dokument [108.0 KB]

Die Biene - Atelierarbeit und Besuch beim Imker

Die Ganztagsschüler der Klassenstufen 2 und 3 befassten sich am 19.6.17 intensiv mit den Bienen. Dabei blieb es nicht nur bei der Theorie, sondern der Besuch beim Imker und vielfältige Aktionen bei der Atelierarbeit ließen die wissbegierigen Schüler auch aktiv werden. Vielen Dank an Herrn Zwick, der uns seine "Haustiere" näher brachte und uns auch den leckeren Honig spendierte, den wir auf frischem Brot genießen konnten.

Sportfest  und Aktion Tagwerk 2017

Am Freitag, den 9.6.17 fand unser alljährliches Sportfest auf dem Sportgelände der Realschule Plus in Weilerbach statt. Das Wetter spielte mit uns, denn erst zum Abschluss fing es an zu regnen. Sogar die Vorschulkinder der evangelischen KiTa konnten im Laufe ihrer Schulwoche daran teilnehmen und zeigen, was in ihnen steckt. Auf jeden Fall hatten wir alle viel Spaß.

Die Grundschule Weilerbach nahm in diesem Schuljahr zum 13. Mal an der Spendenaktion von Aktion Tagwerk teil. Deren Kampagne "Dein Tag für Afrika", die inzwischen bundesweit stattfindet, hat ihren Ursprung in Rheinland-Pfalz mit Sitz des Bundesbüros in Mainz. In diesem Jahr stand sie unter dem Motto "Die Rolle der Frau – Gleichstellung und Frauenförderung". Mit dem Spendengeld werden Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche in Burundi, Ghana, Ruanda, Uganda und Südafrika gefördert.

Am 9. Juni erliefen die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Weilerbach während des Sportfestes im Rahmen des Spendenlaufes großartige 655,63 Euro!

Die Grundschule Weilerbach und Aktion Tagwerk bedanken sich bei den fleißigen Läuferinnen und Läufern und ihren Spendern.

Grundschule Weilerbach zu Besuch auf dem Samuelshof 

Ein ganz besonderes Erlebnis für die Schüler der Ganztagsschule war der Besuch auf dem Bauernhof von Familie Blauth in Weilerbach.

Für die Zweitklässler bedeutete dies der Abschluss ihres halbjährigen Bauernhof-Projektes. Bei strahlendem Sonnenschein und nach einer kleinen Wanderung erreichten sie den Hof. Dort erwarteten die Kinder leckere Muffins und Erfrischungsgetränke.

Nach der Stärkung beantwortete Herr Blauth zahlreiche Fragen rund um die Landwirtschaft und dann ging es in die Schweine- und Kuhställe.

Eine besondere Faszination ging vom Mähdrescher und den Traktoren aus. Begeistert durften die Mädchen und Jungs in die Fahrzeuge einsteigen. "Wahrnehmen mit allen Sinnen" stand im Mittelpunkt ihres Ausfluges.

Nach 2 Stunden hieß es leider wieder Abschied nehmen.

Wir bedanken uns vielmals für die herzliche Bewirtung und interessante Führung bei der ganzen Familie Blauth auf ihrem Hof. 

Klassenfahrt der 4b nach Speyer

Tag 1:

Um 9.30 Uhr fuhren wir mit unserer Klassenlehrerin Frau Esper und unserem Schulleiter Herrn Stein mit dem Zug nach Speyer. Wir waren so aufgeregt. In Speyer sind wir mit einem Bus an die Jugendherberge gefahren und haben zuerst unsere Koffer abgestellt. Danach gingen wir zu einem Spielplatz. Dort gab es ein riesen Klettergerüst, das aussah wie eine Spinne. Nach einer Weile sind wir zurück zur Jugendherberge gelaufen.

Nach dem Mittagessen durften wir endlich unsere Zimmer sehen. Wir mussten auspacken und die Betten beziehen. Als wir fertig waren gingen wir in die Stadt Speyer und machten dort eine Stadtbesichtigung. Es war sehr lustig, weil der Stadtrundführer sehr viele Witze erzählte. Zum Abschluss bekamen wir alle zwei Kugeln Eis.

Zurück in der Jugendherberge gab es Abendessen und danach durften wir auf unseren Zimmern spielen.

Tag 2:

Nach dem Frühstück sind wir ins Technikmuseum gegangen. Es war sehr spannend, weil wir viele neue Dinge gesehen haben. Wir entdeckten zum Beispiel sehr alte Autos und einen Modstein. Auf dem Außengelände standen Flugzeuge, die wir besichtigen durften. Dort gab es auch eine Riesenrutsche. Nach dem Museumsbesuch haben wir auf einem Spielplatz sehr spaßige Dinge, wie eine Seilbahn oder eine Schiffsschaukel ausprobiert.

Im Anschluss daran gingen wir zurück zur Jugendherberge, um Mittag zu essen. Gut erholt, machten wir dann eine Schiffsfahrt auf dem Rhein. Dies war sehr aufregend.

Wieder an der Jugendherberge angekommen veranstalteten wir nach dem Abendessen einen „Bunten Abend“, an dem jeder etwas vorführen musste. Zum Abschluss haben wir sehr viel getanzt und gelacht. Es war wirklich schön.

 

Tag 3:

Nach dem Frühstück stand ein Besuch im Sea Life auf dem Programm. Dort gibt es über 3000 Tierarten und über 40 Aquarien. Es gibt Korallenriff, in dem die interessanten Clownfische und Doktorfische leben. Es war sehr schön und die Zeit verging wirklich schnell.

Danach gingen wir wieder zurück zur Herberge und haben auf den Bus gewartet. Mit dem Bus fuhren wir an den Bahnhof und von dort aus weiter mit dem Zug nach Hause.

Von Samira und Levi

Abschlussfahrt der 4a

Am 17. Mai 2017 fuhr die Klasse 4a nach Speyer. Wir trafen uns am Hauptbahnhof in Kaiserslautern und fuhren mit dem Zug nach Schifferstadt. Dort hatten wir nur 5 Minuten Zeit, um in den anderen Zug umzusteigen.

Als wir in Speyer ankamen, mussten wir noch mit dem Bus zur Jugendherberge fahren. Wir bekamen einen Raum, in dem wir unser ganzes Gepäck abstellen konnten. Danach bekamen wir die Zimmereinteilung mitgeteilt. Wir gingen auf einen Spielplatz, der vor der Jugendherberge war. Schon nach kurzer Zeit gab es Mittagessen, es war sehr gut. Nach dem Essen bezogen wir die Zimmer. Danach bekamen wir eine tolle und interessante Stadtführung von Herrn Lang, Frau Langs Onkel. Später liefen wir zur Eisdiele und jeder bekam ein Eis. Als wir zurück in der Jugendherberge waren, gab es Abendessen. Nach dem Abendessen haben die meisten noch in ihren Zimmern kleine Partys veranstaltet. Um 22 Uhr war Nachtruhe.

Am nächsten Tag gab es schon um 7.30 Uhr Frühstück. Nach dem Frühstück machten wir uns gemeinsam auf den Weg zum Technikmuseum. Es waren sehr viele Autos, Flugzeuge, Schiffe und sogar ein U-Boot ausgestellt. In die meisten Fahrzeuge konnte man sogar reingehen. Nach diesem tollen Erlebnis gab es Mittagessen. Am Nachmittag haben wir eine Schifffahrt auf dem Rhein gemacht. Der Kapitän hat uns viel über den Rhein erzählt. Nach dem schönen Ausflug gab es Abendessen. Alle beeilten sich, dass unsere Abschiedsdisco starten konnte. Die ganze Klasse tanzte bis der DJ keinen einzigen Song mehr auf Lager hatte.

Früh am Morgen gab es Frühstück. Anschließend packten wir unsere Koffer. Danach wanderten wir zum Sealife-Center. Dort sahen wir viele Fische, Katzenhaie, Schildkröten und Korallen. Kleine Garnelen zupften unsere Hornhaut an den Fingern ab. Nach dem Besuch fuhren wir wieder an den Bahnhof. Ungefähr 1,5 Stunden später kamen wir alle wieder in Kaiserslautern an.

von  Emilia, Julia, Lillian, Lilly, Luise und Sarah

Laufschuhe an! -  Grundschule Weilerbach beim B2Run

Unter dem Motto „Wir müssen als Vorbild vorangehen“ starteten wir auch dieses Jahr wieder am 18.05. beim B2Run Firmenlauf, der auf einer 5 km langen Strecke durch die Innenstadt von Kaiserslautern führte. Als eine von nur zwei Grundschulen liefen wir neben Unternehmen, wie z. B. ALDI Süd oder BORG WARNER, die mit bis zu 350 Läufern an den Start gingen. Bei fast idealem Laufwetter konnten wir uns, trotz einiger Ausfälle, mit viel Spaß und einer kräftigen Prise Leistungswille an vielen der über 7000 Teilnehmer vorbeischlängeln.

 

 In unseren grell grünen Lauf-Shirts mit Schullogo waren wir jedenfalls nicht die Letzten, die ins Ziel einliefen. Zudem konnten wir auch zeigen, dass wir unseren Kids nicht nur von Bewegung erzählen. So war es auch dieses Jahr wieder insgesamt ein schönes gemeinschaftliches Event. Auf das wir uns im nächsten Jahr schon wieder freuen. 

An dieser Stelle einen ganz besonders herzliches Dankeschön an die beiden Weilerbacher Unternehmen VIMO Heizung-Sanitär-Klima und Mode BARZ, die uns bei diesem Firmenlauf gesponsert haben.

Laufpass 2017

Gegen Ende des Schuljahres 16/17 zeigen alle unsere Schüler, was sie so drauf haben.

Viele Viertklässler haben sogar die 3. Stufe: das goldene "L"- auf blauem Grund erreicht. Diese hervorragende Leistung gelang ihnen, indem sie 60 Minuten ohne Pause gelaufen sind. und wird auf jedem Fall im Laufpass festgehalten.

Skate@School

Im Rahmen des Projektes „skate@school“ kamen im Mai und Juni 2017 mobile Trainerteams von Skate Network e.V. mit einem Material-Verleih direkt in die Schulen und führten dort für unsere interessierten Ganztagsschüler ein Inline Skating-Training durch. Es geht hierbei darum, den Kindern erste Sicherheit auf Skates zu verschaffen, Verletzungen zu vermeiden, sie auf das Skaten im öffentlichen Raum vorzubereiten und sie mit viel Spass an den Sport heranzuführen. Ziel dabei ist es auch, sie zum Inlineskaten außerhalb der Schule zu motivieren.

Als Anerkennung bekamen die Teilnehmer einen Führerschein und eine Plakette.

Nähere Infos finden Sie hier: Skate@School

Dass es viel Spaß machte zeigen die folgenden Bilder:

Grundschule Weilerbach Schulstraße 8

67685 Weilerbach

 

Tel.:  06374 1410 06374 1410

Fax:  06374 995173

 info@gs-weilerbach.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Weilerbach